Zorn ist eine natürliche Emotion

Wut gesund loswerden

Wenn einen die Wut packt reagiert jeder Mensch auf seine Art und Weise. Der Eine wird ganz still und bekommt einen harten Gesichtsausdruck, die Andere fängt an wild zu gestikulieren und lauter zu sprechen oder gar zu schreien, und wieder jemand anderer fängt an vor Wut zu weinen. Wütend zu sein betrifft uns alle und gehört zum Leben dazu. Die Frage ist nur, wie oft und in welcher Intensität man wütend wird und vor allem: Wie werde ich meine Wut wieder gesund los?

Arten von Wut

Es gibt Menschen die zucken bei jeder Kleinigkeit aus und steigern sich oftmals in Dinge hinein, wofür es sich nicht lohnt sich zu ärgern. Choleriker zum Beispiel. Aber auch aggressive Menschen sind förmlich auf der Suche nach etwas, das ihnen gegen den Strich geht.

Und dann gibt es Menschen, die einfach mal so zornig werden. Das kann an einem schlechten Tag liegen, oder einfach daran, dass einen etwas wirklich ärgert.

Wut: Eine ganz normale Emotion

Wut ist eine ganz normale Emotion. Jeder Mensch empfindet ab und an Wut. In der TCM wird sie der Leber und der Galle zugeordnet. „Ich habe Gift und Galle gespuckt!“ „Mir ist eine Laus über die Leber gelaufen!“ oder „Ich habe Wut im Bauch!“ sind bekannte Sprichwörter die auf diese Weisheit zurückzuführen sind. Zudem finde ich es interessant, dass „Choleriker“ zu Deutsch „Galle“ oder „Gallensaft“ bedeutet.

Es ist wichtig, seiner Wut Luft zu machen. Zugegeben, man kann vielleicht nicht gerade seinen Chef anschreien. Und manchmal ist man auch einfach auf sich selber wütend. Trotzdem sollte der Zorn nicht in deinen Eingeweiden stecken bleiben. Nicht ohne Grund ist die Wut der Leber zugeordnet, die eine zentrale Rolle als Entgiftungsorgan in unserem Organismus spielt. Wenn du deine Wut nicht rauslässt, vergiftest du dich nach und nach selber. Gut kann man dieses Phänomen an „verbitterten“ Menschen beobachten.

Seiner Wut „Luft machen“

Doch wie kann man seiner Wut am besten Luft machen? Viele entscheiden sich dafür, dem Nächstbesten seinen Zorn an den Kopf zu schleudern. In solchen Situationen sagt man dann auch gerne „man hat komplett überreagiert!“. Zudem quält einen dann meistens ein schlechtes Gewissen. Schließlich war man ja in Wahrheit auf jemand anderen wütend und nicht auf die Person die diese Wut abbekommen hat.

Wieder andere entscheiden sich dafür, sich bei anderen auszukotzen. Man redet sich in Rage, möchte hören, dass die anderen genauso empört sind, wie man selber. Frei nach dem Motto „geteiltes Leid ist halbes Leid“.

9 Tipps, um Wut gesund loszuwerden

Du kannst dir wahrscheinlich schon denken, dass ich von beiden Strategien nicht viel halte. Es ist deine Wut, also lass andere aus dem Spiel. Klär es mit der Person die es betrifft, aber vergifte nicht dein Umfeld. Falls du es nicht mit dieser Person klären kannst, dann gebe ich dir hier ein paar Tipps, um deiner Wut gesund Luft zu machen:

1) Galle und Leber sind dem Element „Holz“ zugeordnet. Ich würde dir deshalb raten eine Runde in den Wald zu gehen.

2) Falls du dort alleine bist, schreie einfach so laut du kannst. Im Notfall auch einfach in deinen Ärmel.

3) Berühre auf deinem Spaziergang Steine und Bäume.

4) Zerbrich Stöcke die am Boden liegen oder trete Laub in die Luft.

5) Falls du nicht in einen Wald gehen kannst, vertiefe dich in kreative Arbeit. Malen, Tanzen, Basteln usw. können wahre Wunder wirken.

6) Auch sich das Geschehene von der Seele zu schreiben hilft, oder Sport zu treiben.

7) Du kannst aber auch meditieren (Meditationskissen). Stell dir die dabei die Situation noch einmal vor und sage und tue diesmal alles, wo du dir im Nachhinein gedacht hast, das du hättest tun/sagen sollen.

8) Hilf deinem Körper sich regelmäßig zu entgiften. Trinke Basen-Tee und viel stilles Wasser, iss weniger Zucker, ungesundes Fett und weißes Mehl, geh ab und an Sauna, nimm Detox-Bäder und verzichte immer wieder mal auf Alkohol, Kaffee und Nikotin.

9) Falls du möchtest, kann auch ich dich unterstützen: Die Neylani „Balancen“ versorgen deine Organe mit frischer Energie und wirken ausgleichend. Aber auch eine „Lomi Lomi Nui“ kann wahre Wunder bewirken.

 

Du hast es in der Hand, wie du zukünftig mit deiner Wut umgehst.

 

Alles Liebe,

Petra

Reservieren Sie gleich Ihren nächsten Besuch

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein

!
!
!

100% Sicher. Wir geben Ihre Daten nie weiter. Ja, mit dem Absenden erkläre ich mich mit der Datenschutzerklärung von Neylani einverstanden.

Something went wrong. Please check your entries and try again.

Besuchen Sie uns auf Facebook

Kontakt

Neylani Innsbruck
Andechsstraße 44
Gemeinschaftspraxis Physio Expert
A - 6020 Innsbruck

Tel: +43 650 / 26 81 985
Email: office@neylani.at

Öffnungszeiten: nach Terminvereinbarung