Gedanken erzeugen Gefühle, Gefühle erzeugen innere Bilder, innere Bilder werden gespeichert und in Folge umgesetzt.

Achte auf deine Gedanken

Wir müssen mehr Verantwortung für unsere Gedanken übernehmen! Es gibt einen nachgewiesenen Mechanismus hinter unseren Gedanken: Der Geist als Wille, steuert die Materie.

Alles ist mit allem stetig verbunden

Jeder Gedanke, der mit einem Gefühl verbunden ist, verändert die Molekülbindung (Eiweiße) in unserem Körper. Gefühle erzeugen einen messbaren elektronischen Impuls der nicht nur uns selbst, sondern auch andere Menschen und Tiere beeinflusst.

Alles was also an Gefühlen erzeugt und dadurch gespeichert wird, bleibt auf ewig erhalten, denn diese Impulse kennen den Faktor „Zeit“ nicht.

Die Evolution dient dafür als einfaches Beispiel: Ideen, also Gedanken und die damit verbundenen Gefühle, wurden zunächst erzeugt, abgespeichert und später entwickelt. Die Evolution ist ein zielgerichtetes, und kein zufälliges System. Deshalb sollten wir auch mehr Gedanken und Gefühle investieren, die positiv geschaltet sind. Es gilt das Gesetz der Anziehung, denn alles ist mit allem stetig verbunden.

Das Potenzial der inneren Bilder

Nach Prof. Dr. Hüther (Neurobiologe), kommt jeder Mensch mit einem enormen Potenzial auf die Welt. Das Problem hierbei ist, dass wir Menschen unser Leben erst gestalten können, wenn wir uns unserer inneren Bilder bewusstwerden. Wir folgen unserer persönlichen Vision, wie unser Leben sich gestalten soll. Mit inneren Bildern meint Hüther vor allem Gefühle die an Vorstellungen geknüpft sind.

Durch die Anpassung an unser Umfeld oder durch Erfahrungen die wir sammeln, verliert unser Gehirn jedoch zum größten Teil den Kontakt zu unseren wahren inneren Bildern wieder, da wir zu analytisch, zu vernünftig werden. Unsere Bilder werden verfälscht und wir können unser ursprüngliches Potenzial nicht mehr vollends ausschöpfen.

Warum Meditation gut ist

Um an unsere wahrhaften inneren Bilder zu gelangen, benötigen wir den Zugang zu unseren individuellen Gefühlen. Hierbei kann Meditation helfen. Diese ermöglicht es durch konsequente Übung, dass das Limbische-System (Gefühle) und die Zirbeldrüse (verantwortlich für Visionen) aktiviert und der Neocortex (rationale Gedanken, das Erkennen) „abgeschaltet“ werden. So können unsere inneren Bilder wieder in unser Bewusstsein gelangen und verwirklicht werden.

Fazit

Gedanken erzeugen Gefühle, Gefühle erzeugen innere Bilder, innere Bilder werden gespeichert und in Folge umgesetzt.

Meiner Meinung nach ist es deshalb auch wichtig, nicht nur regelmäßig zu meditieren um sich seiner inneren Gefühle wieder bewusst zu werden sondern auch, sich richtig zu „programmieren“.

Anstatt sich von Gedanken wie „Ich kann das nicht!“, „Mir passiert nie etwas Gutes!“, „Ich bin hässlich/dick/unattraktiv“ oder „Ich bin krank!“ leiten zu lassen, sollten wir uns bewusst täglich mit positiven Glaubenssätzen stärken.

Als einen ersten Impuls findest du hier 10 positive Gedanken, mit denen du dich täglich positiv „programmieren“ kannst. Denn wovon auch immer dein Innerstes überzeugt ist, wird eintreten.

1. Ich liebe mich selbst.

2. Ich nehme mich an, wie ich bin.

3. Ich bin gesund.

4. Ich bin glücklich und zufrieden.

5. Ich bin wunderschön.

6. Ich lasse die Vergangenheit los und schaffe Raum für Veränderung.

7. Es geschieht viel Gutes für mich.

8. Ich bin erfolgreich in allem was ich mache.

9. Ich lebe in Fülle und Reichtum.

10. Ich liebe mein Leben.

 

Meine Meditationsausstattung:

 

(Die mit * gekennzeichnete Links sind Affiliate Links. Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte, bei denen ich eine kleine Provision erhalte, wenn ihr über meinen eingefügten Link das Produkt/Dienstleistung erwerbt.)

Quellen und gleichzeitige interessante Video-Links:

 

Reservieren Sie gleich Ihren nächsten Besuch

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein

!
!
!

100% Sicher. Wir geben Ihre Daten nie weiter. Ja, mit dem Absenden erkläre ich mich mit der Datenschutzerklärung von Neylani einverstanden.

Something went wrong. Please check your entries and try again.

Besuchen Sie uns auf Facebook

Kontakt

Neylani Innsbruck
Andechsstraße 44
Gemeinschaftspraxis Physio Expert
A - 6020 Innsbruck

Tel: +43 650 / 26 81 985
Email: office@neylani.at

Öffnungszeiten: nach Terminvereinbarung